Naturheilpraxis Carla Rüller

Naturheilpraxis Carla Rueller, Rheinberg, carla-rueller.de Home Akupunktur/TCM Schröpfen Dorn-Breuss-Therapie Homöopathie Massagen Spagyrik Entspannung

Autogenes Training:

 

Mit Hilfe dieser Entspannungstechnik kann man lernen, sich selbst in kurzer Zeit zur Ruhe und in einen angenehmen Zustand der Tiefenentspannung zu bringen.

 

Autogenes Training hilft beim Abbau von Stress, es steigert die Konzentration, es kann sportliche Leistungen erhöhen und schulische bzw. berufliche Leistungen verbessern. Mit Autogenem Training lässt sich das eigene Selbstwertgefühl steigern und Angstzustände können gemindert werden. Auch Schlafstörungen können behoben und das Immunsystem gestärkt werden. Die sieben Formeln, die in der Grundstufe gelehrt werden, sind so zusammengestellt, dass sie gezielt fortschreitend den ganzen Körper erreichen.

 

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson:

 

Durch Entspannungstechniken wird nicht nur Stress abgebaut, sondern das Gehirn wird auch sensibilisiert und kann so neu auftretenden Stress schneller erkennen und vermeiden.

 

Das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung ist einfach. Verschiedene Muskelpartien werden angespannt und nach kurzer Zeit wieder losgelassen. Durch diesen Kontrast der Muskelspannung nimmt man die eintretende Entspannung wesentlich intensiver wahr, als ohne vorherige Anspannung.

 

Meditation:

 

Meditation ist eine in allen Kulturkreisen über Jahrtausende bekannte Methode der Entspannung und Bewusstwerdung. Meditation hilft unserem Körper, den Geist und unsere Seele in Balance und Harmonie zu bringen. In dieser Ruhe und Entspannung sind wir frei für eine erhöhte Sinneswahrnehmung.

 

Atementspannung:

 

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Art der Atmung und unserem seelisch-körperlichen Befinden. Wenn wir Angst, Ärger oder Wut erleben, kommt es zu einer schnelleren, kurzen und unregelmäßigen Brust-Atmung. Fühlen wir uns dagegen entspannt, so fließt unser Atem gleichmäßiger und tiefer. Über eine Atem-Übung, eine Form der Meditation, können wir uns entspannen. Der Körper d. h. die Muskeln entspannen sich, werden locker und weich. Wir gelangen auch in eine positivere Stimmung und auch unsere Gedanken beruhigen sich.